Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Radius Top Jobs 2017

Täglich neue Lösungen planen Weltbekannte Stores „made in Brixen“ Den Mumm haben – erfinderisch bleiben, auch auf 3.500 Meter Höhe Neue Lösungen sind willkommen. „Man muss erfinderisch sein!“, hört man bei FRENER & REIFER durch die Bank. Erfahrungswerte sind wichtig, man benötigt aber auch Mut und Kreativität. Ein Beispiel dafür ist die 2012 realisierte Wildspitzbahn, die auf einem 3.450 Meter hohen Gipfel gebaut worden ist. Bei Projekten dieser Art kann jeder eine gute Idee vorschlagen, egal ob Abteilungsleiter oder Montagemitarbeiter. Im Team werden sie besprochen, optimiert und umgesetzt. Die Köpfe dahinter – von Brixen aus die Welt gestalten Als Lösungsentwickler plant, fertigt und montiert FRENER & REIFER weltweit Sonderkonstruktionen aus Glas, Metall und anderen Materialien, für anspruchsvolle Bauherren und Investoren, nach dem Entwurf international renommierter Architekten. Die Niederlassungen in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und den USA setzen die vom Mutterhaus Südtiroler Präzisionsarbeit in China 03/2017 entwickelten Lösungen maßgeschneidert für die jeweiligen Märkte um. Die knapp 200 Mitarbeiter des vor über 40 Jahren gegründeten Traditionsunternehmens realisieren heute sowohl hochkomplexe Gebäudehüllen für internationale Großprojekte, als auch exklusive architektonische Sonderanfertigungen. Laufende Baustellen sind derzeit u. a. in der Schweiz der IOC-Hauptsitz in Lausanne und ein Museum für den Luxusuhrenhersteller Audemars Piguet. Zugleich wird in den USA an der Fassade für das MoMA in New York gearbeitet. Für ein weltbekanntes IT-Unternehmen werden in Cupertino in den USA und in China die Shop-Fassaden gebaut. Lokal hat FRENER & REIFER vor Kurzem die fünf Meter hohe Rundumverglasung vom Hotel Therme Meran realisiert. FRENER & REIFER GmbH Alfred-Ammon-Straße 31 | 39042 Brixen info@frener-reifer.com | www.frener-reifer.com Rekordmontage: Die vollständige fünf Meter hohe Rundumverglasung für das Hotel Therme Meran wurde in weniger als drei Monaten montiert. 19

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52
Page 53
Page 54
Page 55
Page 56
Page 57
Page 58
Page 59
Page 60