Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Radius Top 100 2016

58 06/2016 INFO-PR Sprechen Sie VoIPisch? „All IP“ macht Telefonieren zur Allround-Kommunikation. Das Telefon im klassischen Sinn hat bald ausgedient: Die Internet-Telefonie (VoIP) macht das Telefonieren zur Allround-Kommunikation, was besonders Unternehmen neue Marktchancen eröffnet. Europaweit ist die Umstellung der Netze vom analogen oder ISDN-Anschluss zum einheitlichen Internet- Protokoll (IP) in vollem Gange. Ob Telefonie, Fernsehen, Video oder mobile Kommunikation, in ganz Europa werden bald sämtliche Kommunikationskanäle ausschließlich über diesen Standard laufen: daher der Begriff „All IP“. Sowohl für Geschäftskunden wie auch für Privatnutzer bringt die Vereinheitlichung der Übertragungstechnologien große Chancen. Wir machen den Weg frei Aus der Geschäftswelt ist der Informations-Austausch in Echtzeit nicht mehr wegzudenken: Mitarbeiter und Geschäftspartner vernetzen sich und tauschen sich über verschiedene Kommunikationsmittel wie E-Mail, Video, Telefonie und Instant-Messaging aus. Dadurch erhöhen sie die Erreichbarkeit, steigern die Effizienz und beschleunigen ihre Geschäftsprozesse. „Kleine und mittelständische Unternehmen benötigen eine innovative Allround-Lösung, die einfach zu verwenden und zudem kostengünstig ist, um dem Wettbewerb standhalten zu können“, unterstreicht Peter Nagler, Direktor von Raiffeisen OnLine, „die Internet-Telefonie für Betriebe ROL Voice Business ist zugeschnitten auf die Unternehmensgröße und wächst flexibel mit der Entwicklung des Unternehmens.“ Über die ROL Voice Business App sind die Mitarbeiter mobil nach dem 1-Nummer-Konzept erreichbar – also immer über ein und dieselbe Rufnummer –, auf mehreren Geräten unterwegs oder im Betrieb. Auch Kosten sparen ist mit ROL Voice Business möglich: Alle EU-Festnetze und die der Schweiz sind zum Ortstarif erreichbar. Ein besonderes Highlight: In den Webauftritt des Unternehmens kann das ROL- SmartCall-Tool eingebaut werden, das es jedem Besucher erlaubt, den Betrieb weltweit kostenlos anzurufen oder per Videotelefonie zu erreichen. Das smarte Tool unterstreicht den Innovationscharakter des Unternehmens, das seinen Kunden mehr als den üblichen Standardservice bieten will. Aus Alt mach Neu Der Wechsel von ISDN zu VoIP ist dank ROL Voice Business einfach: Eine Möglichkeit besteht darin, die ROL Voice Business Box zwischen die klassische Telefon-Anlage und die ISDN-Leitung einzubinden, sodass auf Wunsch analoge Telefone weiter benutzt werden können. Eine spätere Umstellung auf IP-Telefone der neuesten Generation ist problemlos möglich. So erweitern Unternehmen die bisherige Anlage um innovative Funktionen. Auch ein vollständiger Wechsel des gesamten Systems ist machbar. Ein flexibler Weg hin zur IP-Telefonie führt über die Cloud-basierte Lösung, die keine eigene Telefonzentrale am Betriebsstandort benötigt. Über die ROL Voice Business Cloud können alle Komfortfunktionen der Allround- Kommunikation genutzt werden: im Hauptsitz wie auch in Filialen oder Außenstellen bis hin zu Heimarbeitsplätzen. Wer sich für ROL Voice Business entscheidet, genießt neben einer innovativen Rundum-Kommunikationslösung auch den Vorteil einer Rundum-Betreuung: vor, während und auch nach dem Kauf! Informationen und kostenlose Beratung zu ROL Voice Business unter 800 031 031 oder auf raiffeisen.net. Raiffeisen OnLine Buozzistraße 8 | 39100 Bozen info@raiffeisen.net | www.raiffeisen.net

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52
Page 53
Page 54
Page 55
Page 56
Page 57
Page 58
Page 59
Page 60
Page 61
Page 62
Page 63
Page 64
Page 65
Page 66
Page 67
Page 68
Page 69
Page 70
Page 71
Page 72
Page 73
Page 74
Page 75
Page 76
Page 77
Page 78
Page 79
Page 80
Page 81
Page 82
Page 83
Page 84
Page 85
Page 86
Page 87
Page 88
Page 89
Page 90
Page 91
Page 92
Page 93
Page 94
Page 95
Page 96