Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Radius Top 100 2016

Renzo Caramaschi Christine Oppitz-Plörer Der Brenner als neuralgischer Punkt Seit Inkrafttreten des Schengener Abkommens und bis 2015 war der Brenner nur mehr ein Alpenübergang, der wichtigste, und die damit verbundenen Problematiken lagen im Bereich (Schwer)Verkehr. Bedingt durch die geopolitische Krisensituation erlangt die Brenner-Grenze wieder brisante Aktualität. Die Bürgermeister der drei Euregio-Städte sehen die Migrationswelle und die damit verbundenen Probleme als eine der größten Herausforderungen der nächsten Jahre. Christine Oppitz-Plörer: „Für mich persönlich steht Menschlichkeit an Autoindustriale Offizieller Vertragshändler Mercedes-Benz Bozen, Grandistraße 16, Tel. 0471 550250 - Bruneck, J.-G.-Mahl-Straße 48, Tel. 0474 570000 Trient, Via Stella 13, Tel. 0461 1735300 - www.autoindustriale.com aktuell 06/2016 11 Alessandro Andreatta erster Stelle, das bedeutet, dass jene, die in Österreich ankommen und einen Asylantrag gestellt haben, unsere Hilfe brauchen.“ Zu den unterschiedlichen Ansätzen der Flüchtlingspolitik von Österreich und Italien bezieht sie lieber nicht Stellung. Alessandro Andreatta hingegen sieht gerade die Euregio als idealen Ort, um Europa vorzuführen, wie mit Immigration umzugehen ist. Italien kann und will keine Mauern inmitten des Meeres errichten, die europäischen Partnerländer, mit Ausnahme Deutschlands, lehnen eine Aufteilung der Flüchtlinge zu gleichen Teilen ab. „Kooperation ist für mich der Die zweite Generation des 12,8 l-Motors lässt den Actros weitere 3% an Diesel sparen. Das sind die besten Voraussetzungen um die Kraftstoffeinsparungen weiter auszubauen. Die «Fuel Duel» Test-Drives haben bereits sehr gute Ergebnisse gebracht. Überzeugen Sie sich selbst, besuchen Sie die Seite www.fuelduel.it, oder setzen Sie sich selbst ans Steuer des Actros.

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52
Page 53
Page 54
Page 55
Page 56
Page 57
Page 58
Page 59
Page 60
Page 61
Page 62
Page 63
Page 64
Page 65
Page 66
Page 67
Page 68
Page 69
Page 70
Page 71
Page 72
Page 73
Page 74
Page 75
Page 76
Page 77
Page 78
Page 79
Page 80
Page 81
Page 82
Page 83
Page 84
Page 85
Page 86
Page 87
Page 88
Page 89
Page 90
Page 91
Page 92
Page 93
Page 94
Page 95
Page 96