Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Radius Südtirol Magazin 2017

größte Volksfest … Ein umfangreiches Rahmenprogramm Abgesehen von den musikalischen Highlights garantiert dieses Event auch 2017 sein sprichwörtliches Flair. Dazu Robert Klement: „Neben den musikalischen Genüssen kann sich der geneigte Festivalbesucher selbstredend auch auf alle bereits bekannten Annehmlichkeiten freuen, die dem Alpen Flair seinen eigenen Charme verschaffen. Idyllisches Camping inmitten der Apfelplantagen, gesellige Warm-up-Party am 21. Juni in der Ortschaft Natz, Hubschrauberrundflüge, Outdoor-Sportaktivitäten, traditionelle Speisen und Getränke zu humanen Preisen, Feuerwerk, Harley-Davidson-Verleih, Händlermeile, Schließfächer und vieles mehr. Erstmals bieten wir auch einen VIP-Camp mit vielen Vorzügen an. Dieser war allerdings nach wenigen Tagen ausverkauft. Viel positives Feedback erhalten wir auch für den Alpen Flair Paintball Parcours, welcher für viel Spaß und Stimmung sorgen wird. Auch der Alpen-Flair-Busshuttle wird noch einmal potenziert und verbindet die Stadt Brixen mit dem Ex-Nato-Areal in Natz im Halbstundentakt.“ Genug freiwillige Helfer und gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde und den Behörden Andere Veranstalter klagen von zu viel Bürokratie und Auflagen sowie von der Tatsache, dass es immer schwieriger wird, freiwillige Helfer zu finden. Darüber machen sich die Veranstalter allerdings keine Sorgen. Es ist die sechste Veranstaltung, da wird auch vieles zur Routine. Jeder vom Organisationskomitee kennt seine Aufgaben, dasselbe gilt inzwischen auch für die Vereine. Robert Klement lobt dabei die Behörden: „Die Zusammenarbeit mit Gemeinde, Land, aktuell Mai 2017 39 Frei.Wild – Jochen Gargitter, Christian Fohrer, Philipp Burger, Jonas Notdurfter Quästur und Carabinieri funktioniert sehr gut. Alle gemeinsam wollen wir ein sicheres und unterhaltsames Festival ohne Zwischenfälle. Und Freiwillige finden wir genug, alle sind Teil dieser einzigartigen Veranstaltung.“ Tickets gibt es im Vorverkauf nur als Wochentickets für alle Festivaltage, und es ist ratsam, sich solche zu besorgen, denn Tagestickets können nur ausgegeben werden solange der Platz reicht. Robert Klement: „Was die Preise betrifft, so sind wir im europäischen Vergleich wirklich sehr gnädig, für 65 Euro ist man die ganze Woche dabei.“ INFO Tickets Alpen Flair (Wochenendticket 65 Euro, Zeltplatzticket 12,15 Euro) • http://shop.alpen-flair.com/tickets/ • www.eventim.de • bei allen Raiffeisenkassen Südtirols • Rookies & Kings Store Brixen • Tourismusverein Natz-Schabs Infos unter www.alpen-flair.com oder auf Facebook „Alpen Flair Südtirol“

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52
Page 53
Page 54
Page 55
Page 56
Page 57
Page 58
Page 59
Page 60