Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Radius Segeln 2017

Ein halber Tag Urlaubsfeeling Danach ging es zur verlängerten Mittagspause in die Bucht bei Modri Bok, um in diesem „hässlichen türkisblauen Wasser“, wie „Blondl“ beim Skippermeeting die Bucht beschrieben hatte, einige Bade­ und Ruhestunden zu genießen. Auch hieß es Kraft tanken für die Abschlussparty in Opat. Schließlich standen ein weiterer kulinarischer Höhepunkt, die Tagessiegerehrung, die Übergabe der roten Laterne, die Gesamtsiegehrung samt BSA­Trophy, der Videofilm von Luca Ognibeni und „Zenits Disco“ auf dem Programm. Und die Einschätzung „heut wird‘s morgen“ war goldrichtig! Die Abschluss­Party war dann gegen halb ... (kurz vor Sonnenaufgang) zu Ende. business sail adventure Noch besser ist kaum mehr möglich … … soweit das Resümee der Business Sail Adventure 2017. Perfekte Organisation von An­ und Abreise, optimale Windverhältnisse für die Wettfahrten, spannende Wettkämpfe zwischen den Teilnehmern, Badeurlaub in traumhaften Buchten, kulinarische Highlights aus der kroatischen Küche, beste Betreuung durch das Serviceteam, täglich die BSA­News von Armin Pixner, gelungene Abendveranstaltungen und eine Mega­Abschlussparty mit Dj Zenti ... Solche und ähnliche Superlativen kamen als Rückmeldung von den Kunden und auch von allen beteiligten Veranstaltern. „Was das Medienhaus Athesia mit den Partner­Unternehmen Brennercom und Funkhaus im Rahmen der BSA den Kunden und Gästen bietet, sucht seinesgleichen.“ Dieser Meinung war übrigens auch Gert Schmidleitner. Und der kennt im Umfeld des Segelsports viele solcher Events. 04/2017 Deborah: Erst ging sie baden, dann überreichte sie die rote Laterne Im Mittelpunkt der Feier stand natürlich die „Goldene BSA-Trophy“ Dj Zenti sorgt für Stimmung Abschlussparty und zugleich Sigis Geburtstagsfeier Benjamin und Christian feiern den Hattrick. Endergebnis Business Sail Adventure 2017 Pl. Bootsname Skipper Wettfahrt 1 WF 2 WF 3 WF 4 WF 5 WF 6 WF 7 Gesamt punkte 1 Dolomiten Christian Unterhofer 2 1 (DISC) 1 1 1 1 7 2 Brennercom Charly Manfredi 1 2 (3) 3 2 2 2 12 3 Südtirol 1 Heiner Feuer 3 3 1 4 3 (5) 3 17 4 STOL Armin Bregenzer (4) 4 2 2 4 3 4 19 5 Athesia Franz Pegger (6) 5 4 6 5 4 6 30 6 b.CLOUD Adalbert Cainelli 5 (6) 5 5 6 6 5 32 39

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48