Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Radius Segeln 2016

40 04/2016 Schon die Wetter­ und Windvorhersagen ließen nichts Gutes erwarten. Und so dümpelten die sieben Regatta­ und zwei Begleitboote von Sali Richtung Zud. Die Teilnehmer wurden auf eine harte Probe gestellt, um am späten Nachmittag doch noch eine vierte Wettfahrt zu erleben Zu verdanken hatte man das der Hartnäckigkeit von Regattaleiter Alen Kustic. Doch alles der Reihe nach. Kulinarisch wurden die Teilnehmer von den Organisatoren mit Weißwürsten, süßen Senf, Laugenbrezeln und Hefeweizen versorgt. Danach wurde mit dem Motorboot des Regattaleiters auch noch zu allen Regattabooten Kaffee gebracht. Die Show der „Feuerwehr­Flieger“ Ein besonderes Highlight für die BSA-Familie während des Wartens auf bessere Windverhältnisse waren die Trainingsflüge von zwei Löschfahrzeugen. Die Piloten fanden sichtlich Spaß daran, in der Nähe der Boote die Löschtanks aktuell Flaute, „Luftangriff“ und eine Wettfahrt zu entleeren und mehrmals knapp über den Booten An- und Abflüge zu üben. Da ließ sich Heiner Feuer nicht zweimal bitten und startete mit seiner Drohne um die Flieger zu verfolgen und zu filmen (siehe QR-Code Seite 39). Nach dieser Kunstflug-Einlage kam dann tatsächlich noch genügend Wind für eine vierte und letzte Wettfahrt – ein weiterer Up-and-Down-Kurs – auf. Schon beim Start konnte man sehen, was die Teams in den vergangenen Tagen dazugelernt hatten. Nur wenige Sekunden nach dem Startsignal fuhren die ersten Boote über die Startlinie zwischen dem Juryboot (Startschiff) und der Startboje. Das Objekt der Begierde Die Gewinner vom BSA Event 2015 durften ihre goldene Trophäe für ein Jahr behalten. „Die Titelverteidigung ist unser Ziel“, so Christian Unterhofer. Vier Wettfahrten (mit einem Streichresultat) haben die Entscheidung über Sieg und Niederlage gebracht – mit dem Ergebnis, dass der DOLOMITEN Skipper die Trophäe ein weiteres Jahr behalten darf. Die aus der Ideen-Werkstatt von Hannes Gamper vom BSA-Partner Tiroler Goldschmied stammende Trophäe ist mit Sicherheit die wertvollste (und schönste) Auszeichnung, die bisher für ein sportliches Event in Südtirol angefertigt wurde.

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48