Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Radius Magazin Winter 16/17

32 November 2016 eisacktal Skifahren, Langlaufen, Rodeln, Biathlon, Wandern ... Die Schneesicherheit in Ratschings-Ridnaun ist geradezu sprichwörtlich. Ein besonderes Erlebnis sind die Biathlonkurse, die in Ridnaun auch angeboten werde – Langlaufen in Kombination mit Schießen. Das Schneeberg-Resort z.B. bietet allen Gästen solche Kurse an (Infos unter www.schneeberg.it). Unter fachgerechter Anleitung durch die Langlauflehrer, wird liegend und stehend auf die Scheiben geschossen. Allemal auch geeignet, untereinander kleine Wettbewerbe zu veranstalten ... Das Gebiet eignet sich besonders gut für Familien! Durch das vielseitige Angebot sind praktisch alle Interessen leicht unter einen Hut zu bringen. Spätestens gegen Nachmittag treffen sich Wanderer, Skifahrer oder Langläufer wieder in einer der Hütten oder im Hotel. Und nach einem aktiven Tag sind die Wellness-Angebote der verschiedenen Hotels bestens geeignet, um neue Energie für den kommenden Tag zu tanken. Winter erleben und genießen Für all jene, die dem bunten Treiben auf den Pisten, Loipen und in den Hütten nichts abgewinnen können, ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten, die Wintersonne, so wie eingangs deluxe mountain & alpine spa resort Ausserecker Straße 35 I-39037 Meransen Tel. +39 0472 520 232 info@sonnenberg.it www.sonnenberg.it ROMANTISCHE ADVENTSZEIT 4 = 3 ODER 7 = 5 07.12.–17.12.2016 beschrieben, eine „hörbare Stille“ und eine unberührte Natur zu genießen! Ruhe und Entspannung pur! Ein kleines Bächlein, teilweise von Eis bedeckt, vereiste Wasserfälle, Eiskristalle, die in den Strahlen der Sonne glänzen, die klare kalte Winterluft einatmen ... und garantiert kein Nebel! Ein Erlebnis für jeden Naturliebhaber. GRATIS SKIPASS - WOCHEN 11.12.–24.12.2016 25.03.–09.04.2017 16_15_Inserat_Radius_216_287.indd 1 26.10.16 20:17 Foto © Alex Filz/TV Gitschberg Jochtal Foto © Alex Filz/TV Gitschberg Jochtal

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52