Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Radius Magazin Winter 16/17

Die Drei Zinnen­Region um Innichen und Sexten, den Kronplatz und die Gran Risa an einem Tag? Für sportliche Fahrer mit guter Kondition ist dies möglich! Genießer nehmen sich dafür mehr Zeit. Die Skiverbindung von Helm und Rotwand wurde für die Skiregion Sextener Dolomiten zum Erfolgsmodell. In Kombination mit dem Skizug Pustertal vom neuen Bahnhof in Viersch ach aus, ergeben sich für die Dreizinnenregion und die Ortschaften im Oberpustertal ganz neue Möglichkeiten. Von Sexten und Innichen aus Richtung Kronplatz und natürlich auch umgekehrt. Der Skizug ermöglicht von Vierschach oder Innichen aus auch den Einstieg in die Sellaronda. Die Pustertal­Bahn wird zum Ski­Pustertal­Express Mit der Pustertal-Bahn im Halbstundentakt sind auch Orte wie Mühlbach, Vintl oder Kiens-Ehrenburg im unteren Pustertal direkt mit dem Lift verbunden. „Der Urlauber kann in aktuell November 2016 11 Skisport in neuer Dimension NEU! EIGENES HIRSCHGEHEGE -ab 2017- den Zug einsteigen und kommt im 30-Minuten-Takt direkt zum gewünschten Skigebiet, ohne dass er sein Auto benutzen muss.“ Im Winter ist die Staatsstraße im Pustertal stark befahren und teilweise überlastet, den Stau genießt man Nachtskifahren am Haunold in Innichen einatmen Es riecht nach Schnee. Tief Luft holen. Der Urlaub beginnt. Jetzt! Hotel & Restaurant Tolderhof *** s | Silvesterstr. 26 | 39038 Innichen/Winnebach | Tel. +39 0474 966 734 | www.hoteltolderhof.it – Unser eigener Shuttlebus bringt Sie bequem zum Skigebiet 3 Zinnen (2 km) – Foto © Christian Tschurtschenthaler

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52