Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Radius Fussball 2017

Einmal mehr hat Schlern im letzten Jahr bewiesen, dass die Rechnung immer erst zum Schluss gemacht wird. Nach einem schwachen Start mit nur 2 Punkten aus den ersten 10 Spielen frühzeitig als Absteiger gehandelt, spielte die Memmo-Truppe eine überragende Rückrunde (24 Punkte) und rettete sich am letzten Spieltag doch noch. Großen Anteil am Klassenerhalt hatte Stürmer Markus Lantschner, der mit 18 Treffern gut die Hälfte aller Schlerner Tore erzielte. Es sollten seine letzten für die SG gewe- TÄGLICH Montag bis Freitag auf und Schauen Sie rein! Der Südtiroler Sport im Netz Shots Landesliga SPORT A 2017 Schlern: Die Abgänge wiegen (zu) schwer Felix Plunger sen sein: Genauso wie die Mittelfeld- Stützen Manuel Rungaldier und Ivan Germano hat sich der Angreifer nämlich entschieden, kürzer zu treten. 3 Abgänge, die klaffende Lücken bei Schlern hinterlassen. Zugänge & Abgänge Zugänge: Alex Tadè (St. Pauls), Stefan Plankl (reaktiviert), Marvin Rier, Arno Trocker, Felix Fill (alle eigene Jugend). Abgänge: Markus Lantschner, Manuel Rungaldier (beide Arbeitsgründe), Ivan Germano (Ziel unbekannt), Franz Fill (Studiengründe). Stärken & Schwächen Stärken: Die junge Mannschaft ließ sich im Vorjahr in quasi aussichtslosen Situationen nicht aus der Ruhe bringen; Trainer Fabio Memmo ist ein Taktikfuchs: Trotz des jungen Alters (nur Mehovic ist älter als 21 Jahre) scheint die Abwehr sattelfest. Schwächen: Lantschner und Germano sind weg, Plankl kommt nur dosiert zum Einsatz – im Sturm drückt der Schuh am meisten. Frage: Wer schießt in Zukunft die Tore? SG Schlern Heimspielplatz: Seis Laranz Peter Bühl Straße 14 | 39050 Völs am Schlern Tel. 335 240 529 info@sgschlern.it www.sgschlern.it Prognosen Schlern zählt zu den Abstiegskandidaten. Um nicht nochmals so zittern zu müssen wie im Vorjahr, muss der Start besser gelingen. Das Team muss in diesem Jahr noch mehr über sich hinauswachsen und Comebacker Plankl bei seinen Einsätzen regelmäßig treffen – nur dann klappt es mit der vierten Rettung im vierten Landesligajahr in Folge. Schlern Pos. Name Geboren Daniel Iardino 1989 Felix Fill 2000 Marco Dalla Rosa 1997 Martin Gabloner 1998 Tobias Jaider 1997 Moritz Karbon 1996 Simon Kritzinger 1997 Adnan Mehovic 1990 Moritz Malfertheiner 1996 Daniel Niedermair 1996 Alex Sattler 1999 Fabian Gasslitter 1996 Alex Malfertheiner 1995 Moritz Pechlaner 1999 Felix Plunger 1996 Marvin Rier 2001 Alex Tadè 1989 Arno Trocker 2001 Luca Corradin 1989 Stefan Plankl 1989 Alex Ploner 1998 Tobias Prossliner 1997 Maximilian Unterkofler Fabio Memmo (bestätigt) Klaus Tribus (Tormanntrainer) 1991 Tor Abwehr Mittelfeld Angriff Trainer 37

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44