Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Radius Fussball 2017

Inhaltsverzeichnis Aktuell 04 FC Südtirol 10 Alles über die Oberliga 24 Alles über die Landesliga 40 Die 1. Amateurliga 41 Die 2. Amateurliga 42 Die 3. Amateurliga Zum Herausnehmen Die Spielkalender 2017/18 Titelbild Spielkalender: Spielt heuer für St. Georgen: Matthias Bacher. Info-PR 23 Marienklinik, Bozen Titelbild Fußball Radius: Luca Consalvo (SSV Brixen) im Duell mit Lukas Höller (Obermais) Pokalsieger der Ober- und Landesliga 2016: Der FC Eppan. Editorial Seit Mitte Dezember 2016 ist Paul Tappeiner Präsident des Südtiroler Fußballverbandes. Er hat die Nachfolge von Karl Rungger übernommen, der den Verband 21 Jahre lang führte. Es ist keine leichte Aufgabe für Tappeiner. Gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen ist er noch immer so etwas wie auf Identitätssuche. Der volksnahe und kumpelhafte Landespräsident hat sich einen besseren Draht zwischen Verband und Vereinen auf die Fahnen geschrieben. Traumstart in seine Amtszeit hat er aber keinen erwischt. Zum einen wegen der Abhaltung der Pokal-Final- und Jugend-Endspiele an nur einem Tag in Lana im Juni, zum anderen mit dem frühen Saisonbeginn in der Ober- und Landesliga bereits am letzten August-Wochenende. Während die Vereine ihr Vorbereitungsprogramm mit Start 3. September schon im Mai abgesegnet haben, kam Mitte Juni die Verbandsentscheidung, den Saisonstart auf den 27. August festzulegen. Die Begründung, damit einen Zeitpuffer für den Fall eines strengen Winters zu schaffen, ist fadenscheinig. Beweisen muss sich Tappeiner demnächst auch außerhalb der Region. Immer öfter lassen sich andere Landesverbände dazu hinreißen, Aufsteiger und Absteiger im Play-off- oder Play-out-Verfahren zu ermitteln. Angeblich erhöht das die Spannung. Unter dem Strich ist es eine entscheidende Verzerrung der Meisterschaft. Der Fußball war und ist einfach erklärbar: Abgerechnet wird am Ende der Meisterschaft, und die dann gültigen Zahlen und Fakten lügen nicht. Es gibt nie Zufalls-Meister und auch keine Zufalls- Absteiger. Dafür ist eine Meisterschaft mit 30, 26 oder 22 Spielen aussagekräftig genug. Noch einen Rattenschwanz von Entscheidungsspielen, welche die Leistung einer ganzen Saison auf den Kopf stellen können, anzuhängen, ist Nonsens. Andreas Vieider, Sportredaktion „Dolomiten“ Impressum Herausgeber: Athesia Druck GmbH, Bozen, Eintrag LG Bozen 2.4.1948, Nr.7/48 | Chefredakteur und presserechtlich verantwortlich: Dr. Toni Ebner | Projektleiter: Franz Wimmer Produktion: Magdalena Pöder Redaktion: Thomas Debelyak, Christian Staffler, Martin Straudi, Florin Pfeifer, Alex Raffeiner, Andreas Vieider (Koordination) Statistiken: Walter Morandell Werbung/Verkauf: Marita Wimmer, Michael Gartner, Patrick Zöschg, Helene Ratschiller, Melanie Mitterrutzner, Roland Botzner Verwaltung: Weinbergweg 7, 39100 Bozen, Tel. 0471 081 561, info@mediaradius.it, www.mediaradius.it Fotos: Dieter Runggaldier (u.a. Titelbild), Franz Griessmair, Reinhold Eheim, Robert Perathoner (u.a.Titelbild Spielkalender), Markus Dorn, Thomas Debelyak, David Laner, FC Südtirol, Dolomiten-Archiv Grafik/Layout: Elisa Wierer Infografiken: Christian Staffler, Michal Lemanski, Ambra Delvai Produktion: Athesia Druck Bozen - www.athesia.com Vertrieb: Sonderdruck zur heutigen Dolomiten-Ausgabe Druckauflage: 50.000 Stück Die Redaktion übernimmt keinerlei Haftung für die Inhalte der Werbeseiten, PR-Seiten und der angeführten Webseiten. Redaktionsschluss dieser Ausgabe: Montag, 21. August

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44