Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Radius Eishockey 2017

EBEL: HCB Südtirol Alperia Der beste HCB aller Zeiten Mit der zumindest auf dem Papier stärksten Mannschaft aller Zeiten nimmt der HCB Südtirol Alperia die 5. Saison in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) in Angriff. Das bedeutet aber, dass die Erwartungen und Ansprüche der Fans ebenso steigen wie der Druck auf den neuen Trainer und seine Spieler. In den Sommermonaten blieb bei Südtirols Eishockey-Aushängeschild fast kein Stein auf dem anderen. Das ist aber nichts Neues. Wie in den vergangenen Jahren auch, gaben sich in der heißesten Zeit des Jahres zahlreiche Spieler die Türklinke der Bozner Umkleidekabine in die Hand. Unter ihnen befinden sich 7 ausländische Spieler (Mat Clark, Chris Carlisle, Mike Angelidis, Domenic Monardo, Alex Petan, Chris DeSousa und Mike Halmo), die erstmals in Europa spielen. Mit Stefano Marchetti und Viktor Schweitzer gibt es aber auch 2 einheimische Cracks, die sich der neuen Herausforderung stellen. Vom letzten Jahr wurden mit Marcel Melichercik, Jake Smith und Travis Oleksuk nur 3 Gastarbeiter bestätigt. Die Brieftasche saß heuer lockerer Sportdirektor Dieter Knoll, der gleichzeitig auch Geschäftsführer des HCB ist, scheint gemeinsam mit seinem Sohn Georg und in Absprache mit Trainer Pat Curcio wieder einmal ganze Arbeit geleistet zu haben. Unter den 13 Neuzugängen wird bestimmt wieder die eine oder andere Wundertüte zu finden sein. Heuer saß die Brieftasche beim Bozner „Eishockey-Baron“ lockerer als in Vergangenheit. „Die finanzielle Situation hat sich zuletzt von Jahr zu Jahr gebessert, weshalb wir uns schön langsam einer ausgeglichenen Bilanz nähern. Trotzdem wird es noch einige Jahre dauern, bis der Verein zur Gänze konsolidiert ist. Weil uns die Sponsoren eine größere Unterstützung zugesichert haben, standen uns bei den Spielerverpflichtungen einige Euros mehr zur Verfügung. Das war für uns eine große Hilfe. Dennoch haben wir das Geld nicht beim Fenster hinausgeschmissen“, versicherte Knoll vor dem Saisonbeginn. Oberstes Ziel ist – so wie in den 4 vorangegangenen Jahren auch – die Play-off-Teilnahme. Die Weichen dafür hat der Verein des scheidenden Präsidenten Otto Massimo in den vergangenen Monaten jedenfalls gestellt. Am 7. Juni sorgte Anton Bernard mit seiner Vertragsverlängerung für die erste Transfermeldung. SPORT B 2017 Danach trudelten fast täglich News ein. Am 15. Juni wurde der neue Trainer bekannt gegeben, eine Woche später mit Domenic Monardo der erste Ausländer. Am 3. September und damit so früh wie noch nie, beendete der italienische Rekordmeister mit der Verpflichtung von Mike Halmo die Transferaktivitäten. Beim 1. Eistraining Mitte August in Sterzing standen mit Ausnahme des Kanadiers, des US-Amerikaners Chris Carlisle und des verletzten Austin Smith alle Spieler auf dem Eis. Alex Petan 5

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52