Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Radius Eishockey 2016

4 SPORT B 2016 EBEL: Allgemein Salzburg oben und Laibach unten Red Bull Salzburg ist der erfolgreichste Verein in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL). In den bisher 13 Saisonen der grenzüberschreitenden Meisterschaft gingen die Mozartstädter sechsmal als Sieger hervor. Und auch heuer sind die „Roten Bullen“ die Gejagten. Beim Titelverteidiger ist in den vergangenen Monaten kaum ein Stein auf dem anderen geblieben. Der ehemalige deutsche Nationaltrainer Greg Poss hat in Salzburg die Nachfolge von Meistertrainer Dan Ratushny angetreten. Die Neuzugänge Bill Thomas, Mathieu Roy und Mark Flood bringen es gemeinsam auf 192 NHL-Einsätze und werden neben Rückkehrer Thomas Raffl, der in Nordamerika nicht glücklich wurde, eine entscheidende Rolle spielen. Mit dem Eppaner Peter Hochkofler steht auch ein Südtiroler im Kader der Millionentruppe. Aber auch die Konkurrenz hat im Sommer nicht geschlafen. Linz hat den Kader punktuell verstärkt und dürfte der 1. Herausforderer der Salzburger sein. Trainer Rob Daum, der bei den Oberösterreichern in seine 6. Saison geht, kann wieder auf die Dienste von Brian Lebler zählen, der in der Saison 2014/15 nicht nur die meisten Tore (35) erzielt hat, sondern auch als wertvollster Spieler der Liga (MVP) ausgezeichnet wurde. Neben Sebastien Piché sind zuletzt mit Joel Broda und Rick Schofield 2 weitere Ex-Bozner in der Stahlstadt gelandet. Der HCB Südtirol Alperia und die Vienna Capitals können sich berechtigte Hoffnungen auf das Halbfinale machen. Vorjahresfinalist Znojmo, Dornbirn, der Villacher SV und der Klagenfurter AC könnten das Play-off vervollständigen. Weil sich Innsbruck, Graz und Fehervar gezielt verstärkt haben, könnte es aber durchaus auch einen Überraschungs-Viertelfinalisten geben. Die „rote Laterne“ ist erneut für Laibach reserviert: Die Slowenen werden auch in dieser Saison die Prügelknaben der Liga sein. EBEL: Ehrentafel 2003/04 KLAGENFURTER AC 2004/05 VIENNA CAPITALS 2005/06 VILLACHER SV 2006/07 RED BULL SALZBURG 2007/08 EC RED BULL SALZBURG 2008/09 KLAGENFURTER AC 2009/10 RED BULL SALZBURG 2010/11 RED BULL SALZBURG 2011/12 BLACK WINGS LINZ 2012/13 KLAGENFURTER AC 2013/14 HCB SÜDTIROL 2014/15 RED BULL SALZBURG 2015/16 RED BULL SALZBURG -Infografik: M. Lemanski

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52