Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Radius Eishockey 2016

überragenden Torhüter Alexander Kinkelin die neue Nummer 2. Die Abwehr erhielt Zuwachs durch Stefan Wagger, der zuletzt mit dem HC Pustertal Junior die Serie B bestritten hat. Im Angriff sind Felix Oberrauch, Dietmar Götsch (beide HCP Junior) und Kevin Messner (zuletzt Sterzing U20) neu. „Ich erwarte mir vor allem von den jungen Spielern wie Wagger, Federico Demetz, Messner und Götsch einiges. Sie dürfen nicht nur Mitläufer sein, sondern müssen Verantwortung übernehmen“, fordert Parth. Der 43-jährige Grödner kann mit Christian Rainer, Luca Scardoni, Thomas Pichler, Daniel Vigl, Christian Sottsas oder Oliver Schenk weiterhin auf zahlreiche Spieler zählen, die in Vergangenheit auf hohem Niveau gespielt haben. Parth kümmert sich nicht nur um die 1. Brixner Mannschaft sondern vor allem um den Jugendbereich, der nach nur 3 Jahren Vereinstätigkeit bereits knapp 100 HC Falcons Brixen Kinder umfasst. „Wir haben talentierte und vor allem motivierte Kinder, die es verdienen, gut und professionell trainiert zu werden. Es macht jeden Tag großen Spaß, mit den Kindern zu arbeiten“, versichert Parth. In dieser Saison werden die Falcons eine U8-, U10-, U12- und U14-Mannschaft ins Rennen schicken. Ehemaliger NHL-Goalie kümmert sich um die Torhüter Neben Parth arbeiten Erwin Oberpertinger, Mauro Caterisano, Nils Bertol, SPORT B 2016 Fulvio Salina Callegari und Florian Demetz als Trainer. Mit Phil DeRouville kümmert sich ab dieser Saison ein ehemaliger NHL-Goalie um die Brixner Torhüter. Der 42-jährige Kanadier, der 2 Saisonen mit dem HC Pustertal bestritten hat und in Neustift privat glücklich geworden ist, wird den Torhütern ein- bis zweimal in der Woche wertvolle Tipps geben. 45

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52