Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Radius Eishockey 2016

50 SPORT B 2016 Nationalmannschaft Eine lange Saison endet in Köln So früh wie noch nie hat für die italienische Nationalmannschaft die Saison begonnen. Am 17. Juli leitete Nationaltrainer Stefan Mair das 1. Training in Alleghe. Knapp 10 Monate später wird die Saison mit dem 7. Spiel bei der Weltmeisterschaft in Köln zu Ende gehen. Die „Azzurri“ haben im vergangenen Sommer zunächst für 12 Tage in Alleghe und danach für jeweils 4 Tage in Sterzing und Brixen trainiert, ehe sie Anfang September beim Qualifikationsturnier in Oslo das Ticket Der Spielplan der „Azzurri“ in Köln Samstag, 6. Mai 2017: Slowakei – Italien (16.15 Uhr ) Sonntag, 7. Mai 2017: Italien – Russland (12.15 Uhr) Dienstag, 9. Mai 2017: Italien – Lettland (16.15 Uhr) Mittwoch, 10. Mai 2017: USA – Italien (16.15 Uhr) Freitag, 12. Mai 2017: Schweden – Italien (16.15 Uhr) Samstag, 13. Mai 2017: Italien – Deutschland (20.15 Uhr) Montag, 15. Mai 2017: Dänemark – Italien (16.15 Uhr) für die Olympischen Spiele 2018 in Pyeongchang verpasst haben. Italien schlug sich in der norwegischen Hauptstadt zwar tapfer, bezog gegen Frankreich (1:2 n.V.), Norwegen (1:4) und Kasachstan (2:3) aber 3 knappe Niederlagen und beendete das Rundspiel auf dem 4. und letzten Platz. Norwegen nutzte schlussendlich den Heimvorteil und wird in knapp 2 Jahren bei den Spielen in Südkorea dabei sein. Nach dem missglückten 1. Saisonhöhepunkt wird das „Blue Team“ Anfang November und Mitte Februar an 2 Turnieren der Euro Ice Hockey Challenge teilnehmen. Das 1. Rundspiel findet in Budapest statt, wo 6 Nationen um den Turniersieg kämpfen werden. Im Februar ist die Mair-Truppe in Polen zu Gast, wo sie sich neben dem Gastgeber mit Slowenien und der Ukraine misst. Die lange Saison wird Mitte Mai bei der Weltmeisterschaft in Köln zu Ende gehen. Zuvor wird Italien noch das eine oder andere Testspiel bestreiten. „Nach dem überraschenden Aufstieg in Kattowitz ist bei der WM im nächsten Jahr in Köln der Klassenerhalt unser Ziel. Wir treffen aber auf 7 sehr starke Gegner“, warnt Mair, dessen Vertrag am 31. Dezember 2016 ausläuft, in den nächsten Wochen aber verlängert werden müsste. Andreas Bernard Nationalmannschaften: Termine Männer: 3. bis 6. November 2016: Euro Ice Hockey Challenge in Budapest Italien trifft in der Gruppe B auf Südkorea und Österreich. In der Gruppe A spielen Gastgeber Ungarn, Dänemark und Polen. Anschließend finden die Platzierungsspiele statt (A1–B1, A2–B2, A3–B3) 9. bis 12. Februar 2017: Euro Ice Hockey Challenge in Polen Italien trifft auf Gastgeber Polen, Slowenien und Ukraine. 5. bis 21. Mai 2017: Weltmeisterschaft in Köln und Paris Italien trifft in der Gruppe A in Köln auf Russland, USA, Schweden, Slowakei, Deutschland, Lettland und Dänemark. In der Gruppe B in Paris stehen sich Kanada, Finnland, Tschechien, Schweiz, Weißrussland, Norwegen, Frankreich und Slowenien gegenüber. Unter 20 11. bis 17. Dezember 2016: Weltmeisterschaft der I. Division, Gruppe B in Budapest Italien trifft auf Polen, Großbritannien, Ukraine, Slowenien und Ungarn. Unter 18 15. bis 21. April 2017: Weltmeisterschaft der I. Division, Gruppe B in Bled Italien trifft auf Österreich, Japan, Ukraine, Slowenien und Polen. Frauen 3. bis 6. November 2016: Olympia-Qualifikation, 2. Runde in San Sebastian Italien trifft auf die Niederlande, Slowenien und Spanien. 8. bis 14. April 2017: Weltmeisterschaft der I. Division, Gruppe B in Kattowitz Italien trifft auf die Slowakei, Lettland, Kasachstan, China und Gastgeber Polen.

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52