Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Radius Bauen und Sanieren 2017

Schnelle Bauweise durch Holz obertierscheralm gemütliche Almhütte, welche die Form eines traditionellen Stadels aufweist, gebettet und der nördliche Teil in klaren, kubischen Formen gegliedert, welche die Form der angrenzenden Bergstation aufnehmen. Am 22. April 2016 konnte mit den Bauarbeiten begonnen werden. Das Technische Büro Kohler&Seehauser war für die gesamte Planung verantwortlich, hatte die Bauleitung und die Sicherheitskoordination inne und war zudem für sämtliche bürokratischen Vorgänge zuständig. Durch die hervorragende Zusammenarbeit mit dem Bauherrn, der Bauleitung und der Holzbaufirma Heinrich Neulichedl, die als Generalunternehmen eingesetzt wurde, und allen weiteren beteiligten einheimischen Handwerkern und Unternehmen konnte das Bauvorhaben in kürzester Zeit, in rund sieben Monaten, realisiert werden. VomKeller bis zur Panoramaterrasse Das Kellergeschoss wurde aus isolierten Betonfertigteilen errichtet, die erste Decke in Stahlbeton und die zwei oberen Stockwerke in Holzständerbauweise verwirklicht. Die Zwischenräume wurden isoliert und eine acht Zentimeter starke, vollflächige Außenisolierung angebracht. Die Hackgut Hackgut Heizungen Heizungen 01/2017 dazwischen liegende Decke wurde aus Massivholz gefertigt. Um den südlichen traditionellen mit dem nördlichen Gebäudeteil zu verbinden, wurde eine Rahmenkonstruktion aus Kupfer errichtet, an dessen Giebelspitze ein Wetterhahn den Sonnenaufgang und die ankommenden Gäste begrüßt. Große Panoramafenster sorgen für viel Licht und Helligkeit und spiegeln die atemberaubende Bergkulisse wider, die auch von innen aus gesehen die Herzen der Gäste höherschlagen lässt und ebenfalls den Rundumblick auf der großzügigen Sonnenterrasse bestimmt. Die Obertierscheralm befindet sich am Fuße des Rosengartens, und mit freiem Auge lassen sich das Schlernmassiv, die Brentagruppe, der Cevedale, der Zanggen, das Schwarz- und Weißhorn und sogar die Ortlergruppe mit der Königsspitze im äußersten Westen, um nur einige herrliche Berge zu nennen, betrachten. Die Terrasse mit Außenmöbeln ganz in Lärche massiv lädt zum Verweilen, Relaxen und Genießen für ca. 260 Gäste ein und dient gleichzeitig als Verbindungsstück zum bestehenden Bergstationsgebäude. Das gesamte Bauwerk wurde im KlimaHausstandard A errichtet. entdecke hier mehr Stückholz Stückholz und und kombinierte kombinierte Heizungen Heizungen Pellets Pellets Heizungen Heizungen Tramin 0471/860097 www.widmann-heizungen.it 47

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52
Page 53
Page 54
Page 55
Page 56
Page 57
Page 58
Page 59
Page 60
Page 61
Page 62
Page 63
Page 64
Page 65
Page 66
Page 67
Page 68