Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Radius Bauen und Sanieren 2017

60 01/2017 portrait Unternehmer mit Herz Perfektion, glückliche Mitarbeiter und Nachhaltigkeit – das sind die Werte, die PeterHeiss als Grundlage seiner Tätigkeit als Unternehmer sieht. DieEin-Mann-Tischlerei seines Vaters haterin25Jahren in ein Erfolgsunternehmen mit mehr als 50 Angestellten umgewandelt.Heiss Fensterbau im Sarntal. Verwurzelt ist er. Das Sarntal und besonders ein romantisches Wiesenstück mitten im Wald, wo er eine kleine Holz-Hütte gebaut hat –der Ruheort seiner Familie –ist die Quelle, aus der er schöpft und der Ort, der ihn inspiriert. Eine Erfolgsgeschichte, die auf soliden Wurzeln ruht. Auf Arbeit, Geschäftssinn, aber auch auf einem tiefen Sinn für Verantwortung. Engamentfür Skigebiet Reinswald Um den Sarnern das kleine Skigebiet Reinswald zu erhalten, hat Peter Heiss sich schon vor zwanzig Jahren in der Gesellschaft, die das kleine Skigebiet führt, engagiert. Er hat nicht von einem großen Skikarussell geträumt, sondern von dem, was Reinswald heute immer noch ist. Ein kleines, aber feines Skigebiet. Vorallem für Sarner, aber auch für jene, die nicht den großen Rummel der Super- Skigebiete und nicht die Ski-Safari um jeden Preis suchen. Und im Sommer mit dem Urlesteig ein begehrtes Ziel für Jung und Alt. Für die Realisierung des neuen Bergrestaurants Pichlberg hat er ganz bewusst auf Jugend gesetzt. Junge Handwerker, ein junger Koch, Armin Tobanelli, der ein Team führt, Holz ist Ausdruck von Individualismus Telfen 15 | Kastelruth (BZ) T. +39 0471 706 286 www.zimmerei-rier.com

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52
Page 53
Page 54
Page 55
Page 56
Page 57
Page 58
Page 59
Page 60
Page 61
Page 62
Page 63
Page 64
Page 65
Page 66
Page 67
Page 68