Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Radius Bauen Sanieren

24 Hotel Muchele 01/2016 Welches Licht benötigt man für welchen Raum? Und wie viel davon? Diesen und ähnlichen Fragen sollten Sie bei einer Bauphase frühzeitig auf den Grund gehen. Denn Licht ist Lebensqualität, es steigert unser Wohlbefinden und unsere Energie und ist daher für die gesamte Stimmung eines Raumes ausschlaggebend. J e nach Kontrast, Lichtfarbe oder Helligkeit entfaltet das Licht eine völlig andere Wirkung. Indirekte Leuchten zum Beispiel schaffen weiches Wohlfühllicht, der Arbeitsplatz dagegen benötigt ein sehr helles, fokussiertes Licht. aktuell Licht ist mehr als nur Licht! INFO-PR Schönes Licht: eine Sache der richtigen Planung Im besten Fall wird die Lichtplanung bereits beim Bau bzw. der Renovierung berücksichtigt. Nutzen Sie die Chance, mit einem Experten über Ihre Vorstellung zu sprechen. Die Relevanz des Lichtes gerät gern in den Hintergrund, dabei erspart eine gründliche Planung spätere Enttäuschungen und kostspielige Nachbesserungen. Innovative Denker im Lichtstudio Eisenkeil Damit auch Planer & Architekten die Lichtkonzeption nicht außen vorlassen, veranstaltet das Lichtstudio Eisenkeil Bruneck, in Zusammenarbeit mit der Architektenkammer Bozen,

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52
Page 53
Page 54
Page 55
Page 56