Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Radius Alpine Technologien 2016

24 INFO-PR 07/2016 Obereggen: Viel Neues unterm Latemar Mit mehreren Neuheiten ist das Skigebiet Obereggen in den Winter 2016/17 gestartet – die neue Berghütte Oberholz, die neue Laner-Kombibahn inklusive neuer Rodelbahn. Und der traditionelle Europacup-Slalom übersiedelt auf die anspruchsvolle Maierl-Piste. Obereggen und das Ski Center Latemar haben in den vergangenen Jahren mehrere internationale Preise – zum Beispiel für die Pistenpräparierung und die Schneequalität – gesammelt und dürfen sich damit zu den besten Skigebieten Europas zählen. Das Ski Center Latemar ist auch 2016 Testsieger in den Kategorien „Führendes Skigebiet bis 60 Kilometer Pisten“ und „Pistenpräparierung“ von Skiresort.de. Diese alljährlichen Auszeichnungen gelten als eine Art Branchen-Oscar, und Obereggen gehört regelmäßig zu den Preisträgern. 48 Pistenkilometer mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, zwei Snowparks, eine Halfpipe, zwei Rodelbahnen, drei Kinderparks, das alles mit viel Sonne, dazu hochmoderne Aufstiegsanlagen und 13 verschiedene Skihütten für jeden Geschmack machen den Winter von Ende November bis Ostern zu einer sportlich-kulinarischen Angelegenheit. Dreimal wöchentlich werden die Talabfahrt, die Rodelbahn und der neue Nightpark von 19 bis 22 Uhr beleuchtet. Panorama pur: die neue Berghütte Oberholz Eine besondere Attraktion in Obereggen ist die neue Berghütte Oberholz; an einem der schönsten Aussichtspunkte direkt an der Bergstation des Oberholzliftes. Die Architekten Peter Pichler und Pavol Mikolajcak haben ein Bergrestaurant samt Bar und Panoramaterrasse geplant, das seinesgleichen sucht! Die Berghütte lädt zum Einkehren ein, bietet ganztä- gig Getränke und Imbisse und wird mit seinem modernen Konzept, seiner freien Raumaufteilung und den großzügigen Glasfronten so manchem Wintersportler wohl eine längere Pause abverlangen, als ursprünglich geplant. Erinnerungen werden wach. Während der Anfänge des Skigebietes Obereggen vor über 40 Jahren stand an der Oberholzpiste schon einmal eine Hütte; freilich lange nicht so komfortabel wie die heutige. Eingekehrt wurde dort schon damals gerne. Zwischen Laner und Absam: neuer Lift, neue Rodelbahn Der 4er-Sessellift Laner im Skigebiet Obereggen, ein wichtiger Verbindungslift und gleichzeitig ein beliebter Lift für Familien an der leichten Absampiste, wurde durch eine moderne Kombibahn, welche sowohl mit 6er-Sesseln als auch mit 8er-Kabinen bestückt ist, ersetzt. Damit wird die Bergfahrt von der Talstation des Absam-Maierl-Liftes bis zur Epircher-Laner-Alm noch schneller und bequemer. Gleichzeitig wurde die sonnenverwöhnte Laner-Piste verbreitert

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52