Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Quellenhof Beautykatalog 2017

20 PEELINGS St. Barth „Softness“ Körperpeeling Ein entspannendes Peeling für samtig zarte und ebenmäßige Haut Frische Papaya, Meersand und Kokosöl pflegen die Haut nachhaltig und verwöhnen sie mit wertvollen Nährstoffen Ideal als Vorbereitung für eine besonders langanhaltende und gleichmäßige Bräune Ca 25 Minuten 40 € Dorfer Gold Honig-Walnusspeeling Das Walnusskörperpeeling mit Südtiroler Apfelblütenhonig, feinem Mandelöl, kombiniert mit kristallklarem Quellwasser und „Sorgent Red“ Wein vom Quellenhof entfernt sanft und doch wirkungsvoll alle abgestorbenen Hautschüppchen und umhüllt Sie mit dem mediterranen Duft von Zitronen und feiner Vanille Ca 20 Minuten 35 € Regional – Ehrlich – Authentisch Dafür steht das Ultner Schafwollbad, die Neuheit aus dem Ultental. Stellen Sie sich vor, wie Sie, in einer warmen, flauschigen Wolldecke eingehüllt, die Ruhe genießen und dem hektischen Alltag entfliehen, während der ganze Körper sanft mit Wollbäuschen massiert wird Das in der Wolle enthaltene Wollwachs, das Lanolin, ist besonders hautverträglich und somit für jeden Hauttyp, insbesondere aber für die sensible Haut geeignet Reine Schafwolle vermittelt nicht nur Ruhe, sondern umhüllt den Körper mit natürlicher Wärme, die sanft in die tieferen Hautschichten eindringt und die dort sitzenden Verspannungen löst Begleitet wird dieses Ritual von einer Räucherung mit heimischen Bergkräutern, die den Geist klären und die Entspannung tiefer gehen lassen In die flauschige Schafwollhülle werden zusätzlich Alpinkräutern eingestreut Auch sie unterstützen die Wirkkraft der Schafwolle in ihrer Eigenschaft zur Tiefenentspannung und Reinigung Ca 50 Minuten 98 € Alle Bäder sind im Nature-Spa auch für 2 Personen in der Doppelwanne möglich

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40